Datenschutzerklärung des Vereins für Städtepartnerschaften Goch e.V.

Allgemeines, Inhalt

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten und die Rechte bei der Nutzung unserer Website www.staedtepartnerschaften-goch.de .

Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Verein für Städtepartnerschaften Goch e.V.

vertreten durch den jeweiligen Vorsitzenden, dessen Name und Anschrift hier auf dieser Internetseite unter der Rubrik Impressum genannt ist.

Ein eigener Datenschutzbeauftragter nach § 37 DS-GVO ist aufgrund nur geringen Umfangs der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht benannt.

Erhebung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer Website

Bei der Nutzung der Website www.staedtepartnerschaften-goch.de erheben wir keine personenbezogenen Daten außer denen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind die folgenden, für die Anzeige unserer Website auf Ihrem Browser technisch erforderlichen Daten [Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 Satz 1 lit f) DS-GVO]:

Insbesondere verwenden wir weder Cookies noch andere Speichertechnologien auf unserer Website.

Wir benutzen keinerlei Webanalysedienste wie z.B. Google Analytics o.ä.

Verwendung von externen Links

Unsere Internetseiten können Links zu Internetseiten Dritter − mit uns nicht verbundener Anbieter − enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung.

Verwendung personenbezogener Daten und Zweckbindung

Über die auf unserer Internetseite vorhandene Kontaktseite können Sie uns per E-Mail Informationen übermitteln. Dies geschieht ausschließlich über das eigene E-Mail-Programm, bei dem explizit das Versenden ausgelöst werden muss.

In diesem Fall erhalten wir Ihre persönliche als Absender angegebene E-Mail-Adresse sowie ggfs. weitere von ihnen angegebene persönliche Daten.

Wir nutzen diese personenbezogenen Daten für Ihre Anfragen nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang oder gemäß den Angaben der Verarbeitungszwecke an den entsprechenden Stellen unserer Webseiten. Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union sowie des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Eine Weitergabe an Dritte ohne gesetzliche Grundlage und ohne Ihr Einverständnis ist ausgeschlossen.

Sie können jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, verlangen, dass diese personenbezogenen Daten wieder vollständig gelöscht werden.

Des Weiteren werden alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes ergriffen.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu: Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.